Ihre Diagnose
Ozontherapie

Intravenöse Sauerstofftherapie OXYVENIERUNG

Jede einzelne Körperzelle benötigt zum Leben Sauerstoff.
Dr. med. Regelsberger hat in über 30-jähriger Forschungsarbeit eine hochwirksame Therapiemethode entwickelt, die es ermöglicht, vielen schweren Erkrankungen aufgrund von Sauerstoffmangel in den Zellen vorzubeugen oder diese positiv zu beeinflussen.

Bei der Oxyvenierungstherapie wird reiner medizinischer Sauerstoff durch eine intravenöse Infusion ins Blut gegeben. Die dem Blut so zur Verfügung gestellten kleinen Sauerstoffbläschen bewirken u.a. die Bildung von gefäßerweiternden und entzündungshemmenden Stoffen. Die Verklebungsneigung der Blutplättchen wird gemindert und somit der Gefahr von Gefäßverschlüssen entgegen gewirkt. Es kommt allgemein zu einer Erweiterung der kleinen Blutgefäße und damit zu einer verbesserten Durchblutung des gesamten Körpers.

Außerdem vermehren sich durch die Sauerstoffgabe bestimmte weiße Blutkörperchen, die überwiegend der körpereigenen Abwehr dienen. Die Immunitätslage des Körpers wird somit gestärkt.




>> weiter

>> zur Übersicht "Unsere Therapien"



 

zur Zeit keine aktuellen Termine









Basenfasten












Anamnesefragebogen








Datenschutzerklärung Impressum